Der Google PageRank ist tot!

Mit dem Google PageRank (PR) wurde früher meist die Qualität von Webseiten beurteilt. Und auch noch heute wird der PageRank oft als Qualitätskriterium verwendet. Doch dabei gibt es ein Problem: Der PageRank wird nicht mehr aktualisiert! Die letzte Aktualisierumg des (veröffentlichten) PageRank datiert vom Jahr 2013!

Darum sollten Sie sich nicht mehr um die Angabe des PageRanks kümmern, auch wenn dieser bei vielen Tools noch immer als erstes Kriterium ausgegeben wird. Am besten deaktivieren Sie wenn möglich die entsprechende Spalte…

Ausgehende Links neues Rankingkriterium bei Google?

Magnifying Glass - Search

© Mifune – Fotolia.com

Google hat kürzlich ein neues Patent angemeldet, welches den Algorithmus beschreibt, um die Qualität von ausgehenden Links beurteilen zu können. Den vollen Text des Patents können Sie im verlinkten Dokument nachlesen (auf englisch).

Dieses Patent lässt darauf schliessen, dass auch ausgehende Links ein Rankingfaktor in Google sind oder werden sollen. Es kann also sicher nicht schaden, auch mal die ausgehenden Links einer genauen Prüfung zu unterziehen.

Interessant ist dies vor allem aus dem Aspekt des Linkverkaufs. Dadurch dürfte es deutlich schwieriger werden, Links auf schlechte Webseiten zu kaufen, denn so würde auch die verkaufende Webseite schlechter ranken. Wie und ob sich dies auf die Preise für Links auswirkt, wird sich in nächster Zeit wohl zeigen…